Sonntag, 12. Februar 2012

 
Eins mit der Natur

Tiefer Atemzug
im Einklang mit der Natur-
öffnet die Seele

© Rosanna Maisch

Kommentare:

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

Meine liebe Lyrikfreundin...

...ein wunderbares Haiku hast Du mit diesen Werklein geschrieben. Stimmig, erfrischend und voller Lebenslust...

Herzlichst Dein Lyrikfreund Hans-Peter

sieghild hat gesagt…

Die Natur ist das größte Gut was wir haben und oftmals wird sie achtlos mit Füßen getreten.
Wunderschön dein Haiku,liebe Rosanna...
es grüßt dich sieghild

Mirthe Duindam hat gesagt…

Ja, sehr schön und so Wahr!
Liebe Grüsse, Mirthe

Neumi hat gesagt…

Ware Worte und stimmig mit Deinem schönen Bild.
Die Einheit mit der Natur und dass der Mensch ein Teil von ihr ist, nur Gast auf dieser Erde und ohne diese nicht existent wäre, das haben die Menschen vergessen, welch ein Fehler.
Auch wenn der Mensch von der Erdoberfläche verschwunden ist, sie wird weiter existieren.
Ich lese gerade das sehr interessante Buch von Marlo Morgan "Traumreisende", "Traumfänger habe ich schon gelesen. Natürlich will ich nicht und kann auch nicht in unseren kalten Gefilden, ganz so leben wie sie. Aber am meisten hat mich zum Nachdenken angeregt, dass diese Menschen die Stimme fast nur zum Singen besutzen, alles andere haben sie mit Gedankenübertragung erledigt.Die Menschen unserer Welt könnten dass nie machen, weil man dann vorbehaltos ehrlich gegenüber seinen Mitmenschen sein muss, denn mann kann ja ihre Gedanken lesen, hält man mit seinen Gedanken zurück, verschließt man sich den Mitmenschen.
Sehr interessant.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
liebe Grüße Ulrike

Karin Lissi hat gesagt…

Liebe Rosanna,
ein wunderschönes Foto, das in Einklang mit Deinen Worten sich sehr gut präsentiert. Sehr weise Gedanken, die Natur ist ein besonderes Geschenk und die Menschen vernichten sie so nach und nach...
Sei herzlich gegrüßt, Karin Lissi

wieczorama hat gesagt…

Oooooh, das schaut wunderschön aus...

Liebe Grüsse von wieczorama
Mein Fotoblog